Diplomarbeiten

Am Institut für Akustik und Bauphysik (IABP) können studentische Arbeiten aus allen Gebieten der Bauphysik entsprechend des Lehrangebots angefertig werden (siehe Aushang).

Verzeichnis der abgeschlossenen Diplomarbeiten

[1]  Meteorologische Strahlungseinflüsse auf die Energiebilanz von Gebäuden - Universität Karlsruhe, Fachgebiet Meteorologie (1980).
[2]  Untersuchung des Einflusses der thermischen Materialeigenschaften von "Thermohaut"-Konstruktionen auf die Eigenspannungen infolge instationärer Temperatureinwirkung. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1981).
[3]  Untersuchung des Einflusses der mechanischen Materialeigenschaften von "Thermohaut"-Konstruktionen auf die Eigenspannungen infolge instationärer Temperatureinwirkung. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1981).
[4]  Schallausbreitung in einem begrenzten Gebiet mit schallstreuenden Hindernissen unter Berücksichtigung der Hindernisgröße. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachgebiet Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[5]  Konstruktion eines Sonnengang- und Schattenlaufsimulators. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[6]  Rechnerische Untersuchungen des Strahlungswärmeaustausches und der daraus resultierenden Behaglichkeit in geschlossenen Räumen. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[7]  Frostschäden an Außenbauteilen - Analyse praktischer Schadensfälle und Ursachen. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[8]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Wohngebieten. Meßdurchführung und Auswertung. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[9]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Wohngebieten - Aufbau und Erprobung der Meßanordnung. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1983).
[10]  Labor-Modellversuche zur Schallausbreitung in Industrie- und Gewerbegebieten. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1984).
[11]  Erarbeitung eines normungsgerechten Vorschlages zur Berücksichtigung der Bebauungsdämpfung bei Schallimmissionsberechnungen. Universität Essen - Gesamthochschule, Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1984).
[12]  Rechnerische Untersuchung des thermischen Verhaltens von luftdurchströmten Kiesbettspeichern. Universität Essen - Gesamthochschule - Fachbereich Bauphysik und Baustofflehre (1985).
[13]  Anwendung der transparenten Wärmedämmung im Altbau unter Berücksichtigung optischer und energetischer Gesichtspunkte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1986).
[14]  Handrechenverfahren zur Beurteilung bauüblicher Wärmebrücken. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1988).
[15]  Kollektorspeicherwand mit variabler Wärmedämmung. Rechnerische Bestimmung des Temperatur- und Energieverhaltens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[16]  Berechnung von Spannungen in Schrägverglasung unter gleich-zeitiger thermischer und statischer Belastung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[17]  Häufigkeit und Persistenz von Raumluftfeuchtigkeitszuständen in Abhängigkeit von Wetter, Nutzverhalten und Baukonstruktion. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1989).
[18]  Überprüfen der Abstandsregeln zwischen Schornsteinen und Bauteilen mit brennbaren Baustoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1990).
[19]  Thermisches und energetisches Verhalten von Einfamilien-häusern mit Pufferzonen bei unterschiedlichen Luftführungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1990).
[20]  Thermisches Verhalten transparent gedämmter Außenwände. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[21]  Lichttechnisches, thermisches und energetisches Verhalten von Räumen (Vergleich zweier Rechenverfahren, Beispielrechnung). Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[22]  Untersuchung der feuchteabhängigen Frostschädigung an Natur­sandsteinen und Möglichkeiten ihrer einfachen Detektion. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[23]  Dynamische Dämmung. Rechnerische Abschätzung der Energieeinsparung und Vergleich mit Meßergebnissen an einem Testraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[24]  Rechnerische Ermittlung von inneren Wärmeübergangskoeffizienten an einer Außenwand für die Heizsysteme Luftheizung, Radiatorheizung und Fußbodenheizung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[25]  Kontrollierte Wärmeentladung einer Hybridwand. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1991).
[26]  Berechnung der Feuerwiderstandsdauer von Decken und Wänden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1993).
[27]  Konstruktive Ausführung von Brandschutzbekleidungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1993).
[28]  Entwicklung und Erprobung eines Prüfverfahrens zur Messung der Schallemission von Dachelementen, die durch verschiedene Arten des Niederschlags angeregt werden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[29]  Raumakustische Probleme bei der Aufstellung von Orgelpfeifen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[30]  Anforderungskatalog zur Planung und Entwicklung von Bauteilen für hybride Heizsysteme unter dem Aspekt der Energiebilanz und der Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[31]  Anforderungen zur Planung und Entwicklung von Bauteilen für hy­bride Heizsysteme unter dem Aspekt der Baukonstruktion und Wirtschaftlich­keit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1994).
[32]  Thermische und hygienische Verhältnisse in Bauteilen mit offenen Luftkreisläufen. Analyse des hygienischen Gefährdungspotentials und Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Kon­struktive Bauphysik (1994).
[33]  Entwurfskriterien zur Entwicklung von energiesparenden Wohn­bauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[34]  Schwingungsverhalten einer Holzbalkendecke bei Körperschallanregung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[35]  Meßtechnische Ermittlung der straßengebundenen Lärmbelastung im Schornbachtal - Eine Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung der Bundesstraße B 29. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[36]  Ökobilanzen von Gebäuden - Die Sachbilanz von Energie und Reststoffen eines Fertighauses in Holzständerbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[37]  Wärmebrücken im Bereich von Wandanschlüssen - zwei- und dreidimensionale Berechnungen an einem praktischen Beispiel in Massivbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[38]  Untersuchung der Auswirkungen von Raumresonanzen auf Orgelklänge in großen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[39]  Vergleich von Ergebnissen aus Brandversuchen mit den Rechenergebnissen eines Brandsimulationsprogrammes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1995).
[40]  Erarbeitung eines wärmetechnischen Sanierungskonzepts für ein Mehrfamilienhaus in VS-Villingen, Offenburger Str. 7-11. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[41]  Erarbeitung eines wärmetechnischen Sanierungskonzepts für ein Mehrfamilienhaus in Heilbronn, Schellingstr. 18-20. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[42]  Entwicklung eines neuartigen Dachsystems aus Betonelementen mit Hilfe der Planungsmethode Quality Function Deployment. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[43]  Sanierung eines Schulgebäudes mit Bauabschnitten der Jahre 1936 und 1957 - Erarbeitung eines wirtschaftlichen baulichen Energiesparkonzeptes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[44]  Ökobilanzierung von Bauprodukten in der Nutzungsphase. Uni­versität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[45]  Vergleich von Wärmebrückenplanungsinstrumenten anhand von praktischen Konstruktionen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[46]  Bewertung bauphysikalischer Anforderungen an Außenwandkon­struktionen unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten der wesentlichen Ma­terialkennwerte am Beispiel von Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[47]  Sanierung eines Schulgebäudes - Erarbeitung eines wirtschaftlichen baulichen Konzeptes zur Energieeinsparung - Grund- und Hauptschule Plieningen, Erweiterungsbau 1970. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[48]  Einfluß der Schallquellenposition auf das Resonanzverhalten großer Räume. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[49]  Resonanzverhalten großer Räume - Untersuchungen über den Ein­fluß der Zuhörerposition. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[50]  Ziegelwand mit transparentem Außenputz. Was bringt der Vergleich mit einem opaken System? Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[51]  Die Sachbilanz von Energie und Reststoffen eines Wohngebäudes in Ziegelbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[52]  Ermittlung von Luftwechselzahlen und internen Lasten in Verwaltungsbauten als Randbedingungen für eine neue Energiesparverordnung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1996).
[53]  Modell zur Beschreibung der Wärmeleitfähigkeit in Abhängigkeit von der Porenstruktur von Baustoffen am Beispiel von gesintertem Porenglas. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[54]  Bauteilverhalten und zeitgeraffte Wettersimulation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[55]  Vergleich und Bewertung von Rechenprogrammen zur Sachbilanzierung in einer Ökobilanz am Modell der Nutzungsphase für ein Dachsystem. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[56]  Bestimmung elastischer Materialeigenschaften aus Modalanalysen von einfachen Probekörpern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[57]  Meßtechnische Untersuchung der Raumantwort eines großen Raumes. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[58]  Vergleich der Unregelmäßigkeiten im Frequenzgang der Raumantwort von zwei großen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[59]  Einsatz aktiv absorbierender Schalldämpfer in Kanälen mit überlagerter Strömung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[60]  Entwicklung eines Modells zur Beschreibung von Stoffströmen bei der Demontage eines Gebäudes am Beispiel eines Fensters mit PVC-Rahmen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[61]  Lokalisierung von Schallbrücken mit Hilfe der Thermographie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[62]  Untersuchung der Auswirkung von ausgeprägten Frequenzeinbrüchen der Raumantwort auf den Orgelklang in zwei Kirchen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[63]  Luftdichtheitsuntersuchung an Bauteilanschlüssen in Holzständerfertigbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[64]  Validierung der Energiekonzepte für das Niedrigenergiehaus und das Ultraniedrigenergiehaus in Rottweil. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[65]  Untersuchung der Raumantwort in zwei ausgewählten Kirchen – Beschriffsbestimmung und Ermittlung der für die Klangwahrnehmung maßgeblichen Frequenzeinbrüche. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[66]  Schalldämmung von Fenstern bei Verkehrslärmanregung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1997).
[67]  Bauphysikalische Meßtechnik – Einfluß von Luftschichten und Probekörperunebenheiten auf die Bestimmung der Wärmeleitfähigkeiten mit dem Plattengerät. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[68]  Wasser- und Salzgehaltsbestimmung durch Kombination von NMR- und g-Durchstrahlungsmessungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[69]  Einfluß von Folien und Durchdringungen auf die Luftdichtheit und Tauwasserbildung in Wänden der Holztafelbauweise. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[70]  Festlegung und Validierung der zulässigen Betriebsparameter eines neuentwickelten Prüfstands zur Ermittlung des Gesamtenergiedurchlaßgrades nach dem kalorimetrischen Verfahren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[71]  Akustische Materialkennwerte und Luftschalldämmung von Folien und Membranen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[72]  Rechnerische Optimierung der Schalldämmung unendlicher Wände aus mehreren homogenen, anisotropen Schichten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[73]  Bewertung typischer monolitischer Bauteilanschlüsse auf Schimmelpilzgefährdung unter stationären und instationären Randbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[74]  Verifikation von Brandsimulationsprogrammen für die praktische Anwendbarkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[75]  Brandschutztechnische Bewertung für die Gebäude Bau 30 und Bau 8 der Daimler Benz AG, Werk Sindelfingen auf der Basis von DIN 18230 und der Industriebaurichtlinie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[76]  Messung der Schalldämmung von dünnen Platten aus abwechselnd harten und weichen Streifen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[77]  Einfluß des Wärmebedarfs zur Trinkwassererwärmung, der Gebäudeheizlast sowie der Regelstrategien des Heizsystems auf die erforderliche Kesselgröße eines Einfamilienhauses. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[78]  Entwicklung von Nomogrammen für hybride Heizsysteme. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[79]  Validierung des Energiekonzeptes für das Null-Heizenergie-Haus in Berlin-Spandau. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[80]  Akustische Umgestaltung eines Probensaals. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[81]  Sanierungskonzept für ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart, Düsseldorfer Str. 17/19. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1998).
[82]  Abschirmung und Luftschalldämmung von zweischaligen Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation von konstruktiven und mechanischen Parametern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[83]  Meßtechnische Ermittlung der straßengebundenen Lärmbelastung im Schornbachtal und ihre Auswirkung auf das Wohlbefinden der Anwohner - Eine Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung der neuen Bundesstraße B 29. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[84]  Geräuschanregung von Sanitäranlagen durch Wasserstrahlen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[85]  Bewertung des Feuchte- und Wärmeschutzes eines Fertigkellers - Maßnahmen zur Reduzierung des Schimmelpilzrisikos. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[86]  Energetische Bewertung ausgeführter, optimierter, solarer Hybridsysteme und Entwicklung von Diagrammen und Nomogrammen zur Systemdimensionierung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[87]  Anwendung der Methode Quality Function Deployment (QFD) zur bauphysikalischen Beurteilung der Stoßstellen von Anschlußbauteilen bei Alt- und Neubauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[88]  Integrale Planung der Gebäudetechnik für ein Bürogebäude, abgestimmt auf die Nutzungsanforderungen und gesamtenergetischen Zielvorgaben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[89]  Entwicklung eines einfachen Planungswerkzeugs zur Beurteilung des Einflusses einiger materialspezifischer und geometrischer Kenngrößen eines Atriums auf die Energiebilanz angrenzender Büroräume unter deutschen Standortbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[90]  Untersuchung des Straßenverkehrslärms im Wohnbereich Schranne/Viereichenweg und der Lärmauswirkung auf die Anwohner unter Berücksichtigung vorhandener Schallschirme. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[91]  Ausgeführte passive und hybride Solarsysteme. Energetische Bewertung von 3 Systemen unter realen Nutzungsbedingungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[92]  Validierung der im Projekt Weber 2001 entwickelten Energiekonzepte eines Niedrigenergiehauses und eines Ultraniedrigenergiehauses anhand durchgeführter Meßreihen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[93]  Einfluß von Salz auf den Feuchtetransport in Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (1999).
[94]  Schwingungsverhalten und Nutzerfreundlichkeit von Fußgängerbrücken. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[95]  Schallschutzwirkung von Prallscheiben. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[96]  Untersuchung des Straßenverkehrslärms in Stuttgart-Degerloch und der Lärmauswirkung auf die Anwohner unter Berücksichtigung der Bebauungsform. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[97]  Kurzzeitmeßverfahren auf Basis thermischer Analogiemodelle zur Bestimmung thermischer Gebäudekenngrößen mittels einfacher elektrischer Netzwerke. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[98]  Schall-Längsdämmung von Lochsteinen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[99]  Schalldämmung einer aus mehreren Kassetten zusammengesetzten Wand. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[100]  Stoßstellendämmung an gelochtem Mauerwerk. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[101]  Vergleich und Bewertung der Berechnungsverfahren der geplanten Heizenergieeinsparverordnung mit anderen nationalen und internationalen Normen, Richtlinien und Rechenverfahren. Validierung der Rechenergebnisse mit Meßwerten von praktisch ausgeführten Objekten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[102]  Sanierungskonzept für ein Mehrfamilienwohnhaus in Hilden, Köbener Straße 2 bis 10. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2000).
[103]  Energetische Bewertung eines solaren Hybridsystems in einem Niedrig-Energiehaus in Petersberg Marbach anhand vorliegender Meßergebnisse. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[104]  Validierung des im Projekt Weber 2001 entwickelten Energiekonzeptes eines Nullheizenergiehauses anhand durchgeführter Meßreihen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[105]  Validierung des Brandsimulationsprogramms MRFC für brandschutztechnische Nachweise anhand ausgewählter Beispiele. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[106]  Rechnerische Bewertung und meßtechnische Validierung eines kosten- und energiesparenden Mehrfamilienwohngebäudes in Stuttgart-Stammheim unter Berücksichtigung einer Solaranlage zur Brauchwassererwärmung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[107]  Entwicklung eines Audioservers als Element bauakustischer Auralisation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[108]  Untersuchung der Schallabschirmwirkung einer Lärmschutzwand in Stuttgart-Degerloch und ihre Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[109]  Erarbeitung eines energetischen Sanierungskonzepts für die Stadthalle in Nürtingen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[110]  Lärmsituation an Straßenkreuzungen und Kreisverkehrsanlagen sowie ihre Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[111]  Vertikale Schallausbreitung an Gebäudefassaden und ihre Beurteilung durch die Nutzer. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[112]  Berechnung der Häufigkeit und Dauer von kritischen Oberflächenzuständen hinsichtlich Schimmelpilzbildung in Abhängigkeit von Klima, Dämmstandard und Nutzerverhalten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[113]  Schallabstrahlung von Tunnelportalen – Meßtechnische Untersuchungen und Befragungen der Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[114]  Untersuchungen zur Klärung spezieller raumakustischer Effekte in großen halligen Räumen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl Konstruktive Bauphysik (2001).
[115]  Analyse vorhandener Gebäude-, Energie- und Kostendaten sanierter Schulen als Grundlage typologisierter Kosten-/Potentialabschätzungen für Schulsanierungen mit Handlungsempfehlungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2001).
[116]  Körperschallübertragung von Fugendichtstoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[117]  Absorbierende Wandverkleidung für die Messung der Schalldämmung bei tiefen Frequenzen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[118]  Nutzung des Internets als Informations- und Auslegungsplattform zur neuen EnEV. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[119]  Verifikation von Brandsimulationsmodellen anhand von ausgewählten Beispielen. Universität Stuttgart. Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[120]  Luftschalldämmung von ein- und zweischaligen Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation der abstrahlenden Fläche, des Fülldruckes und der konstruktiven Parameter. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[121]  Auswirkung der Sonnenschutzsteuerung nach DIN 5034 auf die Raumbeleuchtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2002).
[122]  Gegenüberstellung und Analyse von eingereichten Projektvorschlägen nicht zur Ausführung gelangter Demonstrationsvorhaben im Verbundforschungsvorhaben EnSan. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[123]  Luftschalldämmung ein- und zweischaliger sowie aufblasbarer Konstruktionen aus Folien und Membranen unter Variation von akustischen, konstruktiven und mechanischen Parametern. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[124] Handlungsempfehlungen zur Energieeinsparung bei Schulgebäuden, Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[125] Stadtbauphysikalische Aspekte von Lärmschutzwänden unter Berücksichtigung des Windes und deren Beurteilung durch die Anwohner. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[126] Auswertung von Massen- und Energieströmen durch horizontale und vertikale Ventilationsöffnungen für Mehrraum-Zonenmodelle bei Bränden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2003).
[127] Energiepasserstellung auf Basis der DIN V 18599, am Beispiel eines innovativen Verwaltungsgebäudes in München. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[128] Untersuchungen zur energetischen Verbesserung von typischen chinesischen Bauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[129] Schallübertragung im Zwischenraum von zweischaligen Bauteilen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[130] Fehleranalyse eines Verfahrens zur Messung von Körperschallintensitäten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[131] Energetische Analyse von Testbürozellen mit Hilfe von instationären Berechnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[132] Messtechnische Untersuchung von Schallschirmen im akustischen Freifeld-Modellraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[133] Schallübertragung in Hohlräumen von Glas-Doppelfassaden-Aufbau eines Modells und Durchführung von Messungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[134] Berechnung, Visualisierung und Interpretation der Schalldämmung von unendlich ausgedehnten, mehrschichtigen Platten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[135] Verifikation des Brandsimulationsprogramms MRFC mit ausgewählten Beispielen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[136] Bauprodukte zur Abschirmung und Beeinflussung der Verträglichkeit elektromagnetischer Felder – eine kritische Betrachtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[137] Prognose der Abschirmwirkung von Schallschirmen mithilfe verschiedener Rechenmethoden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2005).
[138] Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Beleuchtungssysteme auf Grundlage der DIN V 18599 Teil 4. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[139] Messtechnische Untersuchung der Schallausbreitung im akustischen Freifeld-Modellraum. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[140] Modellierung der Schallausbreitung in bebauten Gebieten mithilfe der Finite-Elemente-Methode. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[141] Entwicklung eines Modells zur Quantifizierung der Auswirkungen der Wasserstoffqualität auf dessen Kosten im Rahmen des Forschungsprojekts „HyFLEET:CUTE’, mit Hilfe der Software zur Ganzheitlichen Bilanzierung ’GABI 4’“. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[142] Überprüfung des von Rheinland-Pfalz eingeführten vereinfachten Berechnungsverfahren zur Rauchableitung in Industriebauten mit dem Programm MRFC (multi room fire code). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[143] Ausarbeitung einer EDV-gestützten Erfassung und Berechnung der Vorschriften und Richtlinien zur Brandbekämpfung auf Basis von „Visual Basic for Applications“. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[144] Methodische Integration wichtiger Datenformate für konsistente Nachhaltigkeitskommunikation. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2006).
[145] Schalldämmung von Vakuum-Isolier-Bauteilen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[146] Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur kontinuierlichen Reduzierung von VOC-relevanten Einsatzstoffen in der Kunststoffverarbeitung für die Luftfahrtindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[147] Numerische Modellierung der raumklimatischen Wirkung von Wandverkleidungen und Einbauten bezüglich Feuchtepufferwirkung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[148] Ökologisches Portfoliomanagement – Prozedur für eine kostenoptimierte energetische Sanierungsstrategie eines großen Wohngebäudebestands. Universität Stuttgart (2007).
[149] Quantifizierung der Umweltlasten verschiedener gebäudezentraler Heizungs- und Warmwassersysteme mit Hilfe der Methode der Ökobiland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[150] Implementierung des kumulierten Energieaufwandes und Life-Cycle Betrachtung in dem Planungs- und Bauprozess. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[151] Programmierung eines Berechnungsmodells zur vereinfachten Ermittlung von Evakuierungszeiten in Visual Basic. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[152] Erstellung einer Gebäude- und Anlagen-Checkliste zur Datenaufnahme von Bestandsgebäuden als Basis für die Berechnung nach DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2007).
[153] Brandschutz im Industriebau. Universität Stuttgart, Institut für Entwerfen und Konstruieren (2007).
[154] Betrachtung der Umweltauswirkung des Baumwollanbaus und der Weiterverarbeitung zu Garn mit Hilfe der Methode der Ökobilanz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[155] Lärmschutz in Wohngebieten – Optimierungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsaspekte. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[156] Ökologische Betrachtung einer nachträglich isolierten Hausaußenwand in Holzständerbauweise in Neuseeland. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[157] Anwendungspotentiale von RFID im Fassadenbau. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[158] Energieeinsparung durch die Sanierung von Schulen – Erarbeiten eines Sanierungskonzeptes für Schulgebäude mit den Softwareprogrammen IBP 18599 und Energy Concept Adviser (ECA), Bewertung der Anwendbarkeit von ECA. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[159] Hygrothermische Optimierung von Holzhäusern für den japanischen Markt. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[160] Entwicklung eines Indikators für Biodiversitätsbetrachtungen in Ökobilanzen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[161] Ökobilanzieller Vergleich der Herstellung zukünftiger Biokraftstoffoptionen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2008).
[162] Schallabstrahlung von rechteckigen Platten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[163] Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit bei Büroarbeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[164] Vertikale Schallausbreitung entlang von Gebäudefassaden – Eine rechnerische Untersuchung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[165] Grundlagen für und Anforderungen an die Modellbildung für vergleichende Ökobilanzen von Wohngebäuden unterschiedlicher Bauweisen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[166] Entwicklung einer Methode zur Ermittlung einer präferenzorientierten bauphysikalischen Wohnwertkennzahl (PBW). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[167] Mikroklimasimulation am Beispiel der Fraunhofer Freilandversuchsstelle in Holzkirchen.Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[168] Beurteilung eines Bürogebäudes mit Atrium unter Anwendung von Ingenieurmethoden im Brandschutz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[169] Entwicklung eines weltweit anwendbaren lichttechnischen Fassadenmodells. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[170] Bewertung von feuerwehrtaktischen Einsatzmaßnahmen zur Brandbekämpfung in unterirdischen Verkehrsanlagen am Beispiel des Salzbergwerks in Stetten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[171] Ökobilanzielle Betrachtung der Nutzungsphase von Passagierflugzeugen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2009).
[172] Multikriterienanalyse gängiger und innovativer Beleuchtungsszenarien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[173] Generisches Modell zur ökologischen Bewertung verschiedener konventioneller Erdölförderungstechnologien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[174] Gegenüberstellung der Auswirkung verschiedener Ansätze der EnEV Nachweisverfahren für Wohngebäude nach DIN V 4108-6/4701-10 und DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[175] Ökobilanzielle Betrachtung der Herstellungsphase eines Drehflüglers. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[176] Typologisierung öffentlicher Gebäude und Abschätzung deren Energiekennwerte in der Region Gauteng, Südafrika. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphyik (2010).
[177] Analyse bestehender Modelle zur Abbildung von thermischer Behaglichkeit. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[178] Anforderungen an und Nutzen von Lebenszyklusanalysen in Unternehmen der Luftfahrtindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[179] Realisierungsmöglichkeiten für einen energie- oder CO2-neutralen Forschungscampus am Beispiel des Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart (IZS). Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2010).
[180] Entwicklung einer Methodik zur Analyse traditioneller Bauernhäuser hinsichtlich des klimagerechten Bauens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[181] Ökobilanz des Loftcube und Überprüfung der Anwendbarkeit der DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung für mobile Gebäude. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[182] Entwicklung eines systematischen Ansatzes zur Auswahl von Indikatoren zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden in Europa. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[183] Entwicklung eines Systems zur bedarfsorientierten Beleuchtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[184] Systematische Nachhaltigkeitsbewertung von Bauprodukten am Beispiel ökologischer Kriterien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[185] Auswirkungen des Luftvolumenstroms eines erzwungen hinterlüfteten Wandaufbaus auf den Feuchtetransport in und durch Dämmstoffpakete. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[186] Akustischer und psychologischer Vergleich realer und virtueller Mehrpersonenbüros. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[187] Untersuchung zur Entwicklung einer allgemeingültigen Methode zur Festlegung der optimalen Reihenfolge von Sanierungsmaßnahmen bei Bestandsgebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2011).
[188] Ökologische Analyse der unkonventionellen Erdgasförderung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[189] Ökobilanzierung der Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[190] Entwicklung einer Methode zur Relevanzsortierung von Vorketteprozessen in Ökobilanzdatensätzen nach Auswirkungen auf die Biodiversität. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[191] Ökobilanzielle Betrachtung des Einsatzes einer neuartigen keramischen Nanofiltrationsmembran in der Zellstoffindustrie. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[192] Lebenszykluskostenbetrachtung von innovativen thermischen und elektrischen Energiespeichersystemen für die Nutzung in Gebäuden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[193] Ökobilanzelle Betrachtung von Ladenkonzepten am Beispiel von PUMA Retail Stores. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[194] Raumakustische Untersuchung von historischen Ausstellungsräumen mit Mehrzwecknutzung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[195] Analyse traditioneller italienischer Bauernhäuser des 18. Jahrhunderts hinsichtlich des klima- und kulturgerechten Bauens. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[196] Wärme- und Feuchtetransport durch Textilien. RWTH Aachen und Fraunhofer IBP (2012).
[197] Entwicklung einer Methode zur Beurteilung der klimagerechten Bauweise mittels unterschiedlicher Behaglichkeitskriterien in verschiedenen Klimazonen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[198] Analyse von Energiekennzahlen und Behaglichkeitsparametern des Projekts Effizienzhaus – Plus in Berlin. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[199] Ökobilanzielle Betrachtung Integral-Kühlcontainern zur Unterstützung der umweltgerechten Produktentwicklung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[200] Systematischer Ansatz zur ganzheitlichen Betrachtung potentieller Recyclingwege von Elektromotoren. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[201] Ökobilanzielle Betrachtung von Seltenen Erden. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[202] Trittschalldämmung austauschbarer Bodenbeläge. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[203] Akustische Eigenschaften von Klebe- und Dichtstoffen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2012).
[204] Subjektive Wahrnehmung der Raumakustik studentischer Arbeitsräume. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[205] Erstellung eines softwaregestützten Modells zur Bewertung der Nachhaltigkeit von ÖPNV Busflotten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[206] Untersuchung der Anwendungsmöglichkeit der akustischen Messdaten aus automatischen Verkehrszählgeräten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[207] Technologievergleich und Untersuchung der Ökobilanz von Energiespeichersystemen für erneuerbare Energien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[208] Verbesserung der tieffrequenten Schallabstrahlung kleiner Lautsprecher durch gekoppelte Membranelemente. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[209] Der Einfluss des Raumklimas auf die thermische Behaglichkeit – ein meta-analytischer Ansatz. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[210] Einsatz von Füllkörpern zur Verbesserung des Verbrennungs- und Emissionsverhaltens in biomassebetriebenen Einzelraumfeuerungsanlagen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[211] Relevanzanalyse der Lebenswegabschnitte Nutzung und Entsorgung nicht konsumierter Nahrungsmittel in Anlehnung einer ökobilanziellen Betrachtung. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[212] Wege zu künstlichen Fenstern: Bedarfs- und Technologieanalyse, Aufbau eines Prototypen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2013).
[213] Vergleichsstudie zu unterschiedlichen Modellierungsansätzen für die energetische Bewertung von Gebäuden nach DIN V 18599. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[214] Beleuchtungsanlagen im Bestand: Entwicklung einer Erfassungssystematik, Erfassung ausgewählter Gebäude und Abschätzung von Verbesserungspotentialen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[215] Untersuchung der Schalllängsleitung von Glasfassaden in einem verkleinerten Maßstab. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[216] Ökobilanz des Sojaanbaus und der Weiterverarbeitung zu Biokraftstoff in Brasilien. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[217] Wahrnehmung des thermischen Raumklimas durch Männer und Frauen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[218] Beurteilung der klimagerechten Bauweise von traditionellen Bürogebäuden in verschiedenen Klimazonen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[219] Ökobilanzielle Modellierung komplexer luftfahrtspezifischer Prozessrouten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[220] Rechnerische Untersuchung der Rauchgaseinmischung aufgrund von in die Rauchgasschicht ragenden Zuluftöffnungen. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[221] Klima- und kulturgerechte Analyse von italienischen Profanbauten. Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik (2014).
[222] Trittschall-Messmethode für den japanischen Gummiball. Universität Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Bauphysik (2014).